Günstige Umzugskisten: heute online bestellt und schnell geliefert

Günstige Umzugskisten

Umziehende, die sich die Mühe machen, eine ausführliche Checkliste für das komplette Vorhaben zu erstellen, werden sehr schnell eines feststellen: Es gibt viele verschiedene Faktoren, die am Ende dazu führen können, dass die Umzugskosten das vor dem Umzug festgelegte Budget sprengen. Schon aus diesem Grund ist es wichtig, früh mit den nötigen Besorgungen und der Planung zu starten, damit nicht am Umzugstag alles auf einmal auf erledigt werden muss. Günstige Umzugskartons zu suchen, sind ein möglicher Ansatz, um die Umzugskosten positiv zu beeinflussen. Doch wie und wo bekommt man als Umziehender eigentlich wirklich günstige Umzugskartons. Der übliche Weg ist es, innerhalb der Familie sowie bei Freunden und Bekannten anzufragen, ob dort vielleicht noch im Keller der eine oder andere Karton zu finden.

Was kostet ein Umzug mit einer Möbelspedition?

Ich ziehe von nach

und möchte Angebote an

Umzugskartons bei Freunden und Verwandten ausleihen

Denn natürlich sind kostenlose Umzugskartons die preiswerteste Alternative für Umziehende, die beim Umziehen knapp kalkulieren müssen. Wer auf diese Weise am günstige Umzugskartons kommen kann, hat aber noch einen anderen Vorteil. Anders als bei gekauften Kisten muss man sich später keine Gedanken darüber machen, wo man die günstigen Umzugskartons später in der Wohnung oder im Haus unterbringen kann, ohne dass wichtiger Stauraum verschwendet wird, der schon für andere Dinge benötigt wird.

Günstige Umzugskisten bei Geschäften besorgen

Doch mitunter reichen die Leihgaben von Verwandten und Freunden eben nicht aus. Spätestens bei größeren Umzügen kommt mancher Umziehende nicht umhin, Rat bei Umzugsprofis zu suchen. Oder mit einiger Kreativität nach anderen Möglichkeiten zu suchen, um günstige Umzugskartons erhalten zu können. Mittel und Wege gibt es nämlich durchaus. Zum Beispiel, wenn man sich die Mühe macht, den örtlichen Einzelhandel aufzusuchen. Auch heute noch finden sich in vielen Supermärkten und anderen Geschäften gesonderte Ecken an den Kassen, an denen Bananenkisten und andere Verpackungen sozusagen als günstige Umzugskartons mitgenommen und beim späteren Umzug zweckentfremdet werden können. Auch das gezielte Nachfragen kann helfen, um kostenlose oder wenigstens günstige Umzugskartons zu bekommen, statt die Kisten gegen Gebühr im Baumarkt zu besorgen.

Kleiderkartons und andere Spezialitäten

Vielfach bietet sich sogar die Gelegenheit, besondere Kartons ausfindig zu machen. Der Gang zum Modegeschäft kann etwa dazu führen, dass Umziehende spezielle Verpackungen für Bekleidung bekommen, die im Handel ohnehin entsorgt werden müssten. Für den Umzug bedeuten die Kleiderkartons aus Pappe, dass man sich im bestmöglichen Falle nach dem Einzug in die neue Wohnung das Bügeln der zerknitterten Kleidungsstücke sparen kann. Wer einen großen Kleiderschrank besitzt, wird diese Erleichterung in jedem Fall zu schätzen wissen. Ein weiterer Ansatz ist der Besuch im Computerfachgeschäft. Dort kann man mit etwas Glück günstige Umzugskartons für Monitore, den Rechner, den Fernseher und andere Elektrogeräte erhalten. Nur die wenigsten Verbraucher werden vermutlich alle Original-Verpackungen nach dem Kauf dauerhaft aufbewahren, nur weil man später vielleicht irgendwann einmal umziehen möchte.

Viele Online-Möglichkeiten für die Karton-Beschaffung

Wem das höfliche Nachfragen im Handel eher unangenehm ist, kann im Internet die passende Lösung finden und dort günstige Umzugskartons suchen. In den Kleinanzeigen-Portalen besteht nicht selten die Chance, extrem günstige Umzugskartons zu erwerben, die der bisherige Besitzer nicht mehr benötigt. Besonders preiswert ist dieser Weg, wenn Umziehende darauf achten, dass die Abholung in der direkten Umgebung möglich ist. So sind die zu erwartenden Kosten am geringsten. Die Lieferung auf dem Postweg wiederum verursacht Versandkosten. Vor dem Kauf sollten Interessenten sehr genau auf den Zustand der vermeintlich günstigen Umzugskartons achten. Nicht dass man letztlich nur die Entsorgung übernimmt für die Personen, die günstige Umzugskartons abgegeben haben.

Umzugskartons für kleines Geld ersteigern

Auch die bekannten Auktionshäuser im WWW sind ein Mittel, um günstige Umzugskartons ausfindig zu machen. Dabei gibt es mitunter eine ausgesprochen große Auswahl, um in den verschiedenen Größen den Bedarf zu decken. Doch wie beim Kleinanzeigen-Kauf sollten auch in diesem Zusammenhang der Zustand, die Lieferkosten und der tatsächliche Kaufpreis berücksichtigt werden. Nicht, dass man am Ende auf angebliche Schnäppchen hereinfällt, wenn man günstige Umzugskisten zu kaufen glaubt. Ein Besuch in den Umzugs-Shops im Internet gibt Aufschluss darüber, welche Preise für welches Karton-Format branchenüblich sind. Denn mit den aktuellen Kosten sind nur die wenigsten Umziehenden vertraut. Wie auch – schließlich zieht die Mehrheit der Bürger nur alle paar Jahre in eine neue Wohnung oder ins lang ersehnte Eigenheim.

Preisnachlass bei Großmengen im Web-Shop

Und wenn man sowieso schon in den Einkaufsportalen rund um das Thema Umziehen zu Gast ist, kann man direkt an Ort und Stelle günstige Umzugskartons suchen. Und in den allermeisten Fällen auch finden. Vor allem bei größerem Bedarf sind die Portale nahezu perfekt. Schon bei Bestellsummen in zweistelliger Größenordnung entfallen vielerorts die Lieferkosten. Zugleich gewähren viele Shop-Betreiber ihren Kunden bei größeren Bestellmengen Rabatte. Schon ab einem Dutzend werden günstige Umzugskartons oft nochmals preiswerter als ohnehin schon. Positiv wirkt sich hier auch aus, dass Umziehende in den Portalen so viele verschiedene günstige Umzugskarton-Modelle bestellen können. Nicht alle Umzugsgüter sind in den Standard-Kisten mit maximaler Belastung von 30 bis 40 Kilogramm gut aufgehoben. Manches verlangt nach besonders sorgfältiger Behandlung, um die Reise in die neuen vier Wände unbeschadet zu überstehen.

Günstige Umzugskartons für empfindliche Gegenstände beim Umzug besorgen

Und weil viele Umzugsgegenstände empfindlicher als Bücher oder CDs sind, bieten die Shops eben nicht nur günstige Umzugskartons an. Auch Eckenschutz für Elektrogeräte und Dämmmaterial können zu niedrigen Preisen bestellt werden. Selbst bei akutem Bedarf ist auf die Anbieter Verlass. Denn oft besteht sogar die Möglichkeit, innerhalb von 24 Stunden per Expressversand gegen Aufpreis günstige Umzugskisten und andere Dinge nach in die alte oder neue Wohnung liefern zu lassen. Behilflich sind die Shops außerdem, wenn es darum geht herauszufinden, wie viele günstige Umzugskartons überhaupt benötigt werden. Im Rechner fragen die Portale nach der Wohnungsgröße, der Zahl der Personen im Haushalt und besonderen Gegenständen, die transportiert werden müssen. Gehört ein Keller oder Dachboden zur Wohnung, geben Umziehende auch dies an, um recht genau berechnen zu können, welche Kartonmenge bestellt werden sollte, damit alles zügig und möglichst in einem Durchlauf von A nach B gebracht werden kann.

Dies wiederum ist schon deshalb so wichtig, weil jeder zusätzlich gefahrene Kilometer mit dem gemieteten Umzugswagen weitere Kosten verursachen kann.

Ein weiteres Extra der Umzugsportale ist darin zu sehen, dass Umziehende immer öfter die Chance haben, günstige Umzugskartons auszuleihen. Sind die Kartons und Kisten nach dem Umzug noch nutzbar, können sie häufig zurückgegeben werden. Auch dies entlastet, denn in vielen Wohnungen ist der Platz ohnehin schon rar.